Schlagwort-Archive: Themenabend

27.06.2019, 19:30 Uhr Themenabend in der Kooperations- und Integrationseinrichtung

„Entwicklung der Medienkompetenz“

Wir laden Sie ganz herzlich zum Themenelternabend
am 27. Juni 2019 ein

Tablets in der Kita-Gruppe, Smartphones als Spielzeug …

Zum Medieneinsatz in der frühen Bildung gibt es eine breite öffentliche Diskussion über Bildung und Digitalisierung, die teils sehr kontrovers geführt wird. Einerseits liegen die Hoffnungen auf motivierten Kindern und Jugendlichen, die individuell und interaktiv lernen können. Andererseits wird befürchtet, dass digitale Medien die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen Welche Chancen und Möglichkeiten eröffnen sich beim Einsatz digitaler Medien?

Wo liegen Herausforderungen und wie können sie ihnen begegnen?
Oder sollten diese Medien im vorschulischen Bildungssystem noch gar keine Rolle spielen?

Prof. Dr. Frank Niklas, Professur für Pädagogische Psychologie und Familienforschung an der LMU hat sich in vielen Forschungsprojekten mit diesem Thema beschäftigt. Im Rahmen dieses Themenabends werden wir bestimmt interessante Blickwinkel kennen lernen und uns mit Prof. Dr. Niklas darüber austauschen können.

Donnerstag, 27. Juni 2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Referent:
Prof. Dr. Frank Niklas, Professur für Pädagogische Psychologie und Familienforschung an der LMU
Kostenbeitrag: 10,00 €

28.03.2019, 19:30 Uhr Themenabend in der Kooperations- und Integrationseinrichtung

„Zehn gute Gründe fürs Vorlesen“

Wir laden Sie ganz herzlich zum Themenelternabend
am 28.März 2019 ein

Kindern vorzulesen heißt, gemeinsam neue Geschichten zu entdecken. Es heißt zur Ruhe zu kommen, abzutauchen und Nähe zu genießen. Vielleicht bedeutet es auch eine Rückkehr in die eigene Kindheit…

Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, verfügen über einen deutlich größeren Wortschatz als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrungen und meist haben sie später mehr Spaß am selbst lesen und im Umgang mit Texten.

Donnerstag, 28. März 2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Referentinnen: Barbara Weiß / Buchhändlerin
Kostenbeitrag: 10,00 €

25.10.2018, 19:30 Uhr Themenabend in die Kooperations- und Integrationseinrichtung

Alle kurzentschlossenen möchten wir für Donnerstag den 25.Oktober zu diesem Themenabend in die Kooperations- und Integrationseinrichtung von DOMUS e.V. am Christoph-Rapparini-Bogen 7, in Neuhausen/Nymphenburg einladen…

Auf Ihr Kommen freut sich das Team und der Elternbeirat!

Sinnvoll Grenzen setzen – Umgang mit Konflikten und Machtkämpfen

Wutausbrüche, Heulkrämpfe oder ständiges Jammern… Kennen Sie das? Wenn Sie manchmal hilflos vor einer Situation mit Ihrem Kind stehen, wird es Ihnen helfen, schneller erkennen zu können, was hinter dem Verhalten steckt und Sie können bei Konflikten noch hilfreicher reagieren, aus Negativ-Spiralen aussteigen oder anders handeln als bisher…
Dazu haben wir eine Referentin aus Regensburg eingeladen, die Eltern und Fachkräfte im Rahmen des S.T.E.P. Programms berät (Systematisches Training für Eltern und Pädagogen – nachdem auch wir arbeiten). Frau Hübner sagt, S.T.E.P. ist ein „ermutigendes und praxisnahes Training, das die Einzigartigkeit jeder Familie berücksichtigt und die Kinder und Eltern stärkt.“

Donnerstag, 25.10.2018
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr mit kleinem Stehempfang
Beitrag: 10,-€ (am Abend bar zu zahlen)

Themenabend: „Konflikte in der Familie – eine Chance“

Das Zusammenleben in einer Familie ist nicht immer harmonisch. Konfliktstoff bietet allein  der Alltag genug. Überall dort, wo es unterschiedliche Meinungen und Haltungen gibt, wird diskutiert und zuweilen heftig gestritten.

Das Familienleben ist von den Entwicklungsschritten der Kinder geprägt. Jede Entwicklungsstufe birgt unterschiedliche Konfliktstoffe und Kinder loten immer wieder ihre Grenzen aus. Damit sich ein Streit positiv und konstruktiv auswirken kann, sind Grundregeln der Kommunikation zu berücksichtigen. Notwendig ist ein gewisses Maß an „Streitkultur“. Dies gilt für Eltern wie für Kinder.

Auch im Konfliktfall sind Eltern Vorbild. In der Familie können sie am besten lernen, dass zwei Menschen, die einander wertschätzen, auch einmal aneinander geraten können und sich hinterher wieder gut vertragen.

Mittwoch 16.Mai 2018
Einlass: 19.00h mit einem kleinen Stehempfang
Beginn: 19.30h
Referentinnen: Doris Krusche, Marianne Mentzel
Kostenbeitrag: 5€

Internationales Abendessen

Am 26. Januar fand das alljährliche internationale Abendessen in der Integrations- und Kooperationseinrichtung DOMUS e.V. statt. Dieses Fest für Eltern, Kinder und Mitarbeiter ist mittlerweile eine  DOMUS-Tradition und verspricht immer kulinarische Highlights  und gute Unterhaltung für alle Anwesenden. Auch dieses Jahr war es ein rauschendes Fest  mit mehr als zweihundert Gästen. Neben zahlreichen Spezialiäten aus aller Herren Ländern gab es auch noch etwas für die Ohren. Die „Vorleser“ besuchten die Einrichtung an diesem Abend und hatten zahlreiche spannende, lustige Geschichten im Gepäck.

Köstliche Cupcakes

Wie immer war es ein gelungender Abend an dem für jeden Geschmack etwas dabei war. Angefangen von tunesischem Couscous-Salat, über äthiopische Schmorgerichte, griechische Tappas und türkisches Allerlei bis hin zu amerikanischen Cupcakes gab es alles was das Herz begehrt.

Bunte Auswahl am Bufette

Alle Ohren sind gespitzt

Themenabend im Kindergarten: Bilderbücher mit pädagogischen Themen kennen lernen

Sie möchten Alltags- und Erziehungsthemen mit Ihren Kindern besprechen? Ihnen erklären, wie sie mit Emotionen, mit Streit oder Ängsten umgehen können? Oder verständlich machen, was ein klares Nein bedeutet? Mit der Hilfe von Bilderbüchern, die pädagogische Fragestellungen aufgreifen ist es leicht, auch komplexere Themen mit jüngeren Kindern zu besprechen.

Die Fachreferentin Frau Weiß ist seit vielen Jahren spezialisiert auf Kinder-Bücher. Aus ihrem großen Erfahrungsschatz wird sie uns Bücher vorstellen, die sich eignen um verschiedene Situationen mit Kindern zu betrachten. Anschließend haben Sie Gelegenheit, die Bücher an kleinen Lese-Inseln genauer anzusehen.

Mi, 31.1.2018

Einlass: 19:00 Uhr – mit kleinem Stehempfang

 Beginn: 19:30 Uhr

Beitrag 5,-€ (am Abend bar zu zahlen)

Übrigens: die Abende sind auch für Nachbarn und Interessierte offen! Eine Anmeldung ist für die Raumplanung hilfreich aber nicht unbedingt notwendig.

Themenabend „sinnvoll Grenzen setzen“

Wutausbrüche, Heulkrämpfe oder ständiges Jammern… Kennen Sie das? Wenn Sie manchmal hilflos vor einer Situation mit Ihrem Kind stehen, wird es Ihnen helfen, schneller erkennen zu können, was hinter dem Verhalten steckt.

Dazu haben wir eine Referentin aus Regensburg eingeladen, die Eltern und Fachkräfte im Rahmen des S.T.E.P. Programms berät (Systematisches Training für Eltern und Pädagogen – nachdem auch wir arbeiten). Frau Hübner sagt, STEP ist ein „ermutigendes und praxisnahes Training, das die Einzigartigkeit jeder Familie berücksichtigt und die Kinder und Eltern stärkt.“

Mittwoch, 25.10.17

Kindergarten Therese-Studer-Straße 30

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr mit kleinem Stehempfang

Beitrag: 10,-€ (am Abend bar zu zahlen)

Auch als Nachbarn oder Interessierte von außerhalb sind Sie herzlich zu unseren Themenabenden eingeladen!